Angeleitete SHG für Suchtkranke in Treuenbrietzen (Selbsthilfegruppe) slider_img_over_2.png

Angeleitete SHG für Suchtkranke in Treuenbrietzen

Selbstdarstellung

Erfahrungsaustausch und Hilfsmöglichkeiten

  • In dieser Gruppe können Erfahrungen mit Gleichgesinnten
    ausgetauscht und geeignete Hilfsmöglichkeiten besprochen werden. Es steht nicht das gebrauchte Suchtmittel im Vordergrund, sondern die Teilnehmer und die Teilnehmerinnen mit ihren Problemen, die durch die Abhängigkeit entstehen.
  • Clean- und Trockensein sind keine Voraussetzungen, jedoch erwarten wir am Gruppenabend nüchternes Erscheinen.

Die Gruppe ist offen und fortlaufend... einfach dazukommen!!!!

Ziel der Zusammenkünfte

  • Motivation zur Abstinenz
  • Wahrung der Abstinenz
  • Erhaltung einer zufrieden erlebten Abstinenz

Vermittlung auch über den Sozialdienst der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik

Tel.: 033748 8-2209

Hier finden Sie uns

 

Kontakt

Dipl.-Soz. Pädagogin Nicole Bochardt
033748 82468
Anke Polkowski (AWO KIS PM)
03328 3539154


www.kis-pm.de

Gruppentreffen

Johanniter-Krankenhaus im Fläming Treuenbrietzen GmbH, Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik (Psychiatrische Tagesklinik)
Johanniterstraße 1
14929 Treuenbrietzen

Gruppentreffen in jeder ungeraden Kalenderwoche, jeweils donnerstags von 17.00 – 18.00 Uhr

Selbsthilfegruppe für Alkoholabhängigkeit
Stand vom 01.03.19 - 13:32 Uhr