Selbsthilfegruppe Werder, Angehörigengruppe des Suchtgefährdetendienstes in der Diakonie Berlin-Brandenburg e.V. (Selbsthilfegruppe) slider_img_over_2.png

Selbsthilfegruppe Werder, Angehörigengruppe des Suchtgefährdetendienstes in der Diakonie Berlin-Brandenburg e.V.

Selbstdarstellung

Wer sind wir?

Angehörige von suchtgefährdeten Menschen. Wir bemühen uns um eine geborgene Gruppenatmosphäre, lassen uns vom Gedanken der Nächstenliebe leiten, sind offen für alle Menschen, unabhängig von Weltanschauung und Konfession.

Was ist unser Ziel?

Angehörige von suchgefährdeten Menschen zu ermutigen, das Netz ihrer Verstrickungen zu verlassen. Hin zu einer zufriedenen Lebensweise.

Was machen wir?

  • Einzel- und Gruppengespräche
  • Vermittlung von Beratungsstellen
  • Seminare-Angebote, gemeinsame Aktionen/Aktivitäten
  • Weitersagen christlicher Glaubenserfahrung

 

Hier finden Sie uns

 

Kontakt

Anke Polkowski (AWO KIS PM)
03328 3539154
03328 3539159

www.kis-pm.de

Gruppentreffen

Gemeindehaus (Remise) der Ev. Kirche
Adolf-Damaschke-Straße 9
14542 Werder/Havel

Gruppentreffen jeden 3. Donnerstag im Monat, 19.00 Uhr

Selbsthilfegruppe für Alkoholabhängigkeit
Stand vom 05.03.19 - 19:43 Uhr