Multisystemerkrankungen - ein integrativer Ansatz slider_img_over_2.png

Multisystemerkrankungen - ein integrativer Ansatz

Dr. med. Frank Riedel, Facharzt für Allgemeinmedizin referiert zum Thema "Multisystemerkrankungen"

Eine Multisystemerkrankung ist eine Erkrankung, die mehrere Organsysteme gleichzeitig betrifft. Bei chronischen Infektionen sind Krankheitserreger wie Bakterien (u.a. Borrelien und Ko-Infekte), Viren, Pilze, Toxine und Schwermetalle die Ursachen für die Multisystemerkrankungen.


Eine umfassende Diagnostik setzt sich mit Fragen zur Immunsystemstörung, Stoffwechselveränderungen, systemische Entzündungen und Begleitfaktoren (Ko-Infektionen, Schwermetallbelastungen, Vitalstoffmangel) auseinander, um die notwendigen therapeutischen Maßnahmen festzulegen.


Hier ist aus praxiseigener Erfahrung zu berücksichtigen, dass eine Borrelien-Infektion selten allein kommt. Die Diagnostik sollte zwar umfassend sein, aber nur so viel wie nötig beinhalten, um einen ganzheitlichen und erfolgsversprechenden Therapieansatz zu finden.

Veranstaltungsort:

Begegnungszentrum Potsdam Drewitz
Oskar Meßter Straße 4-6
14480 Potsdam

Termin:

Zurück

< September 2019 Oktober 2019 November 2019 >
Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31